Energiesteuer-Rückerstattung mit dem Abrechnungsprogramm von SenerTec

Hinweis

Am 01.07.2020 haben die Zollbehörden auf ein neues Format zur Beantragung der Energiesteuerentlastung umgestellt. Das neue interaktive Formular erfordert erneut eine umfassende Aktualisierung unseres Tools „Dachs Energiesteuer“.

Weil wir Sie auch in diesem Jahr wieder bei der Erstellung Ihres Entlastungsantrags mit unserem Abrechnungsprogramm „Dachs Energiesteuer“ unterstützen möchten, haben wir uns dazu entschieden, diesen Service für Sie fortzuführen und das Programm mit weiteren Features zu verbessern.

Die Arbeiten am neuen Tool laufen bereits auf Hochtouren. Geplanter Fertigstellungstermin ist im Frühling 2021.
Info: Der Antrag auf Rückerstattung der Energiesteuer, für den im Dachs verfeuerten Brennstoff, ist beim zuständigen Hauptzollamt zu stellen. Die Rückerstattung wird gewährt, wenn der Antrag spätestens bis zum 31. Dezember des Folgejahres, beim Hauptzollamt gestellt wird. Der Erstattungsantrag z.B. für das Steuerjahr 2020 muss also spätestens bis zum 31.12.2021 gestellt sein.